Der kleine Prinz

Dorfkäserei Koppigen

Käsespätzli mit Hirschgulasch

1h 10 min. Zubereitungszeit

Einkaufsliste

Für
Personen
g Mehl
Eier
TL Salz
ml Wasser
g 007 Käse, gerieben
gelbe Zwiebel
g Wildgulasch
Karotte
ml Gemüsebrühe
dl Rotwein
Lorbeerblätter
Pfefferkörner
Wacholderbeeren
EL Mehl
EL Tomatenmark
etwas Salz, Pfeffer

Zubereitung & Kochen

  • 1

    Gulasch vorbereiten

    Karotten und Zwiebeln klein würfeln und in einem Topf mit etwas Öl andünsten. Wildgulasch beifügen und kurz anbraten. Pfefferkörner, Wacholderbeeren und Lorbeerblätter hinzufügen. Rotwein und Gemüsebrühe darübergießen, Tomatenmark dazugeben und ca. 50 - 60 Minuten mit geschlossenem Deckel leicht köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist.

  • 2

    Spätzli zubereiten

    Währenddessen den Spätzliteig zubereiten: Mehl, Eier, Salz und Wasser in einer Schüssel vermischen. Mit einer Gabel von Hand schlagen, bis der Teig glatt und fest ist. Wenn der Teig zu dünn gerät, etwas Mehl beifügen. Den fertigen Teig mit einem Spätzli-Sieb in kochendes Salzwasser geben. Sobald die Spätzli an der Oberfläche schwimmen, herausnehmen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

  • 3

    Servieren

    Um die Sauce des Gulaschs zu binden, Mehl mit wenig kaltem Wasser verrühren und unter das Gulasch mischen. Spätzli in einer Bratpfanne mit etwas Butter anbraten. Käse darüber verteilen und schmelzen lassen. Zusammen mit dem Gulasch servieren.

In diesem Rezept

Produkte aus dem Rezept gleich bestellen

Alle Vom Chäser Produkte