Der kleine Prinz

Dorfkäserei Koppigen

Sommerliche Käse-Focaccia

1h 20 min. Zubereitungszeit

vegetarisch

Einkaufsliste

Für
Personen
g Mehl
g Hefe
dl lauwarmes Wasser
EL Olivenöl
etwas Salz
Bund Rosmarin
Stück Cherrytomaten
g Käse, Ferientraum
etwas Alufolie

Zubereitung & Kochen

  • 1

    Teig vorbereiten

    Das Mehl und 1 TL Salz in einer Schüssel mischen. Eine Mulde formen und die in Wasser gelöste Hefe zusammen mit dem Öl in die Vertiefung geben. Alles zu einem elastischen Teig verkneten, der nicht klebt. Den Teig mit einem feuchten Küchentuch zugedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde lang zur doppelten Grösse aufgehen lassen.

  • 2

    Auswallen und füllen

    Den Teig halbieren und beide Stücke auswallen, bis sie ca. 1 cm dick sind. Den ersten Teig-Teil auf der Unterseite mit Olivenöl bestreichen und auf Alufolie oder Backpapier legen. Den Käse raffeln, grosszügig auf der Oberseite verteilen, und etwas gehackten Rosmarin darüberstreuen.

  • 3

    Die Focaccia entsteht

    Den zweiten Teig-Teil darüberlegen und die Seiten gut andrücken. Danach die Cherrytomaten gut in den Teig hineindrücken. Die Oberseite und auch die Seiten der Focaccia mit Olivenöl bestreichen. Zum Schluss Salz und Rosmarin darüberstreuen.

  • 4

    Grillieren / Backen

    Auf dem Grill empfiehlt es sich, den Teig komplett mit Alufolie zu umhüllen, damit sich die Hitze gleichmässig verteilen kann. Die Focaccia auf dem Grill bei mittelheisser Glut oder im Backofen bei 220 °C goldbraun backen.