Der kleine Prinz

Dorfkäserei Koppigen

Tagliatelle mit Federkohl und Zitronen-Minze Sauce

45 min. Zubereitungszeit

vegetarisch

Einkaufsliste

Für
Personen
g Tagliatelle
g Federkohl
g Champignons
Stück Frühlingszwiebeln
Bund Pfefferminze
Bund Glattblättrige Petersilie
g Käse «Üse Chäsitroum»
Stück Knoblauchzehe
Stück Zitrone
dl Gemüsebrühe
etwas Olivenöl

Zubereitung & Kochen

  • 1

    Gemüse vorbereiten

    Die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln, die Kräuter grob hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, das Weisse in dünne Scheiben und das Grüne in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Die Champignons putzen und vierteln. Den Federkohl ebenfalls waschen und die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen. Die Zitrone heiss waschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.

  • 2

    Pasta kochen und Sauce zubereiten

    Das Wasser für die Tagliatelle erhitzen, etwas Salz beigeben und nach Packungsanleitung zubereiten. Währenddessen das Öl in einer grossen Pfanne erhitzen, Knoblauch und das Weisse der Frühlingszwiebeln darin kurz anschwitzen. Die Champignons hinzufügen, nach rund 5 Minuten den Federkohl und das Grüne der Frühlingszwiebeln ebenfalls hinzugeben.

  • 3

    Tagliatelle mit Sauce vereinen

    Das Ganze mit 1 dl Gemüsebrühe ablöschen. Nun den Zitronensaft und den Zitronenabrieb dazugeben und 1 Minute mitkochen. In der Zwischenzeit den Käse fein reiben. Die Tagliatelle in ein Sieb abgiessen, abtropfen lassen, mit der Sauce vermischen und 1 Minute unter Rühren erhitzen. Dann die Kräutern untermischen, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

  • 4

    Buon Appetito!

    Zum Schluss die Pasta mit geriebenem Käse garnieren und servieren.