Online-Shop | Gratis Versand ab CHF 40.-

Hornbacher

Bergkäserei Fritzenhaus

Käserei Amsoldingen

1823 wurde in Amsoldingen durch die Landwirte eine der ersten Käsereigenossenschaften gegründet. Im Jahr 1914 erfolgte der Neubau der jetzigen Käserei in der Hurschgasse. 1980 wurde die Käserei dann umgebaut. Beat Kipfer, aufgewachsen auf dem elterlichen Bauernbetrieb in Gurzelen im oberen Gürbetal, ist seit 1998 Käsermeister in Amsoldingen. Ein Käser mit Leib und Seele, bekannt für seine Innovationen und seine spontane, offene Art. Grosse Unterstützung erfährt er durch seine Frau Astrid und dem ganzen Chäsiteam. Ihr Erfolg baut auf die Nähe der Kunden, Wiederverkäufer, Mitarbeiter und Lieferanten. Sie kennen deren Bedürfnisse und bedienen sie mit einzigartigen, gesunden und gutschmeckenden Produkten. Astrid und Beat Kipfer sind richtige Saisonspezialisten. Sie haben immer den passenden Käse. Im Frühling sammeln sie an bester Lage frischen Bärlauch für Ihre Eigenkreation. Der erfrischende "Garte-Chrütli-Chäs" ist zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem Markt. Sobald es uns in den Süden zieht, ziehen sie den Sommer schon mit dem "Südwindkäse" vor. Für den Herbst gibt's den "Heublumenkäse" und für die kalte Jahreszeit den "Stockhornkäse". Eine geballte Ladung an Innovation.

Ausgewählte Produkte der Käserei Amsoldingen